Säulenpartnerschaft

Sparda-Bank West macht‘s möglich - Säulenpatenschaft erwünscht

Säulengestaltung an der Lessing-Realschule geht in die nächste Runde Im Rahmen der Projekttage „Wir verschönern unsere Schule“ im Herbst 2004 wurden in Anlehnung an den Künstler Friedensreich Hundertwasser die Säulen im Außenbereich des Schulhofes farbig gestaltet.

Ein Kunst-Kurs der Lessing-Lessing Realschule lieferte die ideenreichen Entwürfe, die Umsetzung erfolgte von Schüler und Schülerinnen der Jahrgangstufen 7 bis 10. Die finanziellen Mittel waren knapp bemessen, so dass es gerade für die farbige Gestaltung reichte. Hier und da war der zweite Farbauftrag jedoch nicht mehr möglich. Die Farbeimer waren leer.

Durch die Zusage der Sparda-Bank West e.G. über einen Betrag von 1250,- Euro werden die Ideen zur plastischen Gestaltung an einigen Säulen realisiert werden können. Ideen für die Gestaltung der Säulen im inneren Bereich der Schule gibt‘s auch schon. Mal sehen wie weit das Geld reicht....

Wenn Väterchen „Frost“ demnächst ein Einsehen hat und die Frühlingsboten wärmere Temperaturen schicken, kann es losgehen - denn den Schüler und Schülerinnen juckt es jetzt schon in den Fingern!
(C. Schillo-Rybarski)

Am 3. Februar 2006 überreichte Frau Fleck von der Sparda-Bank West e.G. dem Fördervereinsvorstand Herrn Wiese und Herrn Tenkamp sowie dem Schulleiter Herrn Schwarzkopf (von rechts) den symbolischen Scheck über 1250.- €.

Grundlage für die Spende der Sparda-Bank West e.G. war ein längerfristiges Konzept im Schulleben der Lessing-Realschule, weil eine Unterstützung nach dem „Gießkannenprinzip“ vermieden werden sollte. Die Bedingung und das Konzept zur Schulgestaltung passten sehr gut zusammen, so dass eine konkrete Förderung möglich wurde. Als Hintergrundinformation fügen wir die Projektbeschreibung bei.

Projekt: Gestaltung der Lessing-Realschule

Im Herbst 2004 haben 728 Schülerinnen und Schuler, ca. 15 Eltern und 25 Lehrerinnen und Lehrer an drei Projekttagen die Lessing-Realschule mit finanzieller Unterstützung der Stadt Gelsenkirchen in Fluren, Klassenräumen, Fachräumen und Außenbereichen neu gestaltet.

Dieses Projekt „Schulgestaltung“ wollen wir langfristig fortführen, weil wir bemerkt haben, dass die Schülerinnen und Schüler durch dieses Projekt das Gebäude als IHRE Schule betrachten und recht pfleglich mit den gestalteten Flächen umgehen.

Projektskizze

  • Säulen der Arkaden zum Pausenhof
    Diese Säulen sind nach dem Vorbild des Künstlers Hundertwasser gestaltet bzw. müssen noch fertig gestellt werden. Für diese Säulen suchen wir Sponsoren, die die vorfinanzierten und restlichen Materialkosten übernehmen. Eine Namensnennung auf der Säule ist in Absprache mit dem Sponsor möglich.
  • Wandflächen unterhalb der Arkaden
    Ein Teil der Flächen ist schon durch K. Haring Figuren aufgelockert. Sie sind auf Holztafeln farbig aufgebracht. Diese Gestaltung wollen wir vervollständigen. Für diese Tafeln suchen wir Sponsoren, die die Materialkosten übernehmen. Eine Namensnennung auf der Tafel ist in Absprache mit dem Sponsor möglich.
  • Säulen im Foyerbereich und in der 1. Etage
    Hier soll eine gestalterische Form gewählt werden, die die Säulen hervorhebt ohne sie zu „Störpunkten“ zu machen (z.B. einfarbiger Anstrich). Für diese Säulen suchen wir Sponsoren, die die Materialkosten übernehmen. Im Innern möchten wir gern auf Sponsorennennungen verzichten.
  • Fassadengestaltung
    Gestaltung der sehr nüchternen Außenfassade nach dem Vorbild des Künstlers Hundertwasser. Hier wäre eine schrittweise Bearbeitung einzelner Fassadenflächen denkbar. Dieser Teil des Projektes ist sicherlich sehr kostenintensiv, weil nicht nur das Material zu finanzieren wäre, sondern auch die Arbeitsgeräte (Hebebühne o.ä.), auf denen auch Schüler arbeiten könnten. Eine Namensnennung auf der Fläche ist in Absprache mit dem Sponsor möglich.
  • Weitere Gestaltung von Fluren und Klassenräumen
    Bei den Projekttagen sind nicht alle Klassen und nicht alle Flurbereiche vollständig gestaltet worden. Diese Gestaltung wollen wir gern weiterführen. Dazu müssen wir den Klassen oder Projektgruppen Geld für die Materialien zur Verfügung stellen. Auch hier suchen wir Sponsoren.
  • Die Gestaltung der Säulen außen und innen sind zeitlich eingrenzbar
    (angebunden an den Kunstunterricht), die Gestaltung von Klassen und Fluren wird von der Initiative einzelner Klassen abhängen. Die Gestaltung der Außenfassade ist dagegen nicht eingrenzbar, weil der Gestaltungsraum einfach zu groß ist und wir sicherlich in einer Realisierung mit einzelnen Gestaltungsfeldfern beginnen müssten.

Schulkonto

Sparkasse Gelsenkirchen
Kto.-Nr.: 117.010.715
BLZ 420 500 01